Allgemein News-Artikel

Symphonic Selections

Weihnachten rückt unaufhaltsam näher und es wird mal wieder Zeit für Glühwein, Lebkuchen und jede Menge besinnliche Musik. Alle, die bereits bei der bloßen Erwähnung von klassischer Musik unendliche Müdigkeit übermannt, könnten mit Hilfe der folgenden Veranstaltung vielleicht sanft an das Thema herangeführt werden.

Am 12. November geben die Bochumer Symphoniker zwei Konzerte im großen Saal des ortsansässigen „Anneliese Brost Musikforum Ruhr“ (um 14:00 und 20:00 Uhr). Aufgeführt werden orchestrale Interpretationen aus Spielen wie Final Fantasy, Everybody’s Gone to the Rapture oder Angry Birds. Klingt nett, dürfte aber noch keinen eingefleischten Zocker hinter der Konsole hervorlocken. Aber jetzt kommt´s: ein Großteil des Konzerts wird sich den musikalischen Werken von Chris Hülsbeck, und noch genauer, dem zweiten Teil der Turrican-Reihe widmen.

Entliehen sind die Kompositionen dem im Dezember erscheinenden Album „25 Years Turrican 2 – The Orchestral Album“, das Dank einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne vom Meister selbst realisiert werden konnte. Klingt unterhaltsam und dürfte vor allem für Fans des Amiga-Originals interessant sein. Wer noch Karten für eine der beiden Veranstaltungen ergattern möchte, sollte sich aber ranhalten. Schließlich werden das die einzigen Konzerte sein, die hierzulande aufgeführt werden.

Das könnte Sie auch interessieren.