Allgemein Heimcomputer Indiegames News-Artikel

Soul Force – Ein neues Shoot-em-Up für den C64

Sarah Avory, eine ehemalige Programmiererin des englischen Entwicklers Core Design (die Erfinder von Tomb Raider) berichtet auf ihrem Twitter-Account seit Monaten fleißig über die Fortschritte ihres aktuellen Projekts namens Soul Force für den C64. Hierbei handelt es sich um einen klassischen Weltraum-Shooter, der den alten Brotkasten in technischer Sicht gehörig zum Schwitzen bringen soll. Pünktlich zum Jahreswechsel war es endlich soweit! Das fertige Spiel ist ab sofort für 7,99 Euro auf der Seite von Protovison Games in digitaler Form verfügbar. Besonders erfreulich finde ich allerdings die Tatsache, dass man das Game alternativ auch als Cartridge erwerben und somit auf seinem “echten” C64 spielen kann. Der Spaß kostet dann allerdings (samt Verpackung und Anleitung) 45,- Euro. Für ein paar Euros mehr gibt es sogar noch eine Audio-CD mit dem Soundtrack zum Spiel oben drauf.

Nach Angbaben der Macherin soll Soul Force alles enthalten, was ein anständiges Shmup ausmacht: Vier ausbaubare Waffensysteme, Bonus-Items, sowie fordernde Zwischen- und Endbosse. Netterweise wird es auch eine nützliche Speicherfunktion geben, was auf dem C64 nicht selbstverständlich ist. Auch an verschiedene Schwierigkeitsgrade wurde gedacht, womit auch nicht so erfahrene Weltraumpiloten eine reelle Chance bekommen, die 20 Level irgendwann erfolgreich zu meistern. Aber keine Angst, zu leicht wird der Spaß beileibe nicht, denn nach 3 Leben ist definitiv Schluss. Der Spieler hat allerdings die Chance, bei genügend Abschüssen weitere Extraleben zu ergattern.

Technisch macht Soul Force eine gute Figur und wirkt auf den ersten Videos sehr agil und flott, was vor allem durch das beeindruckende Parallax-Scrolling unterstützt wird. Auch die Anzahl der gleichzeitig angezeigten Objekte auf dem Bildschirm lässt auf gehobene Ballerkost hoffen. Allzu bunt sieht das Spiel allerdings nicht aus, was aber vor allem der eingeschränkten Farbpalette des C64 geschuldet sein dürfte. Der abwechslungsreiche Soundtrack ist dafür wirklich gelungen und auch die Soundeffekte klingen sehr ordentlich.

Am Schluss noch eine gute Nachricht für alle Besitzer eines The C64 Mini. Nach anfänglichen Problemen, läuft die digitale Version von Soul Force mittlerweile auch auf dieser Konsole einwandfrei.

Das könnte Sie auch interessieren.